Nutzungsbedingungen

Allgemeine Nutzungsbedingungen für die Thermregio-Onlinetools:

1. Umfang und Inhalt

Thermregio stellt SHK-Unternehmen die selbst entwickelten Onlinetools zur Integrierung auf der Homepage des Unternehmens zur Verfügung. Die Tools errechnen und erstellen anhand der Eingaben des Endkunden einen detaillierten Angebotsvorschlag für den Handwerksbetrieb. Zugleich generieren die Onlinetools mittels dieser Eingaben im Namen des SHK-Unternehmens ein freibleibendes Angebot für den Verbraucher. Der Handwerksbetrieb hat die Möglichkeit die Angebote vor Versand an den Verbraucher zu prüfen und gegebenenfalls anzupassen.

2. Leistungen von Thermregio

Thermregio stellt dem SHK-Unternehmen die Planungstools mittels eines iFrame-Codes zum eigenständigen Einbetten auf der Unternehmens-Homepage zur Verfügung. Die für die Formulierung der Angebote erforderlichen Daten ergeben sich aus den Eingaben des Endkunden sowie den Berechnungsschemata der Onlinetools. Das Handwerksunternehmen erhält alle Anfrage- und Angebotsdaten verzögerungsfrei auch in digitaler Form, um sie im unternehmenseigenen ERP-System weiterverarbeiten zu können. Thermregio listet beim Heizungsrechner, Klimaanlagen-Rechner und Photovoltaik-Rechner die in Deutschland namhaften Hersteller nebst entsprechendem Equipment. Alle Angebotspositionen beinhalten die jeweils aktuellen unverbindlichen Preisempfehlungen der Hersteller. Beim Bad-Budgetplaner sind spezifische Richtpreise bei den Modulkomponenten hinterlegt. Bei allen Tools können zu sämtlichen Arbeitsleistungen individuelle Zeitvorgaben und Stundenverrechnungssätze gespeichert werden. Thermregio aktualisiert alle Onlinetools kontinuierlich und entwickelt sie praxisorientiert weiter. Updates, bzw. neue Programmreleases stehen dem Handwerksunternehmen in der Regel kostenfrei und automatisch nach Veröffentlichung zur Verfügung. Thermregio vermittelt nur die Anfragedaten. Leistungs- und Erfüllungspartner gegenüber dem Verbraucher ist jeweils das SHK-Handwerksunternehmen. Das Leistungsspektrum des jeweiligen Onlinetools entdecken Sie hier auf der Homepage shk-digitalerleben.de.

3. Individualisierungsoptionen

Thermregio kann alle Onlinetools auf vielfältigste Weise individualisieren. So kann das Handwerksunternehmen eigene Arbeitszeiten und Stundenverrechnungswerte definieren. Ferner können im Heizungsrechner, Klimaanlagen-Rechner und Photovoltaik-Rechner bestimmte Hersteller und/oder ggf. Vorzugsmodelle gewählt sowie Zu- oder Abschläge je Brennstoff / Gerät gespeichert werden. Je nach Version der Onlinetools ist eine grafische Anpassung im Corporate Design des Handwerksunternehmens möglich, so dass sich die Tools harmonisch in die Homepage-Umgebung einfügen. Die freibleibenden Endkundenangebote lassen sich zeitgesteuert wie im Design an die Vorgaben des Handwerksunternehmens adaptieren.

4. Leistungen des Handwerksunternehmens

Das Handwerksunternehmen integriert die Onlinetools auf eigene Kosten auf der Unternehmens-Homepage. Der iFrame-Code, den Thermregio zur Verfügung stellt, lässt sich in jedes aktuelle CMS-System einfach einbetten.

5. Preise

Für die Nutzung der Onlinetools bezahlt das Handwerksunternehmen je nach gebuchter Variante oder eingeräumter Rabattierung eine monatliche Gebühr. Im Rahmen der Produktentwicklung sind Preisanpassungen möglich. Die jeweils aktuelle Preisliste findet sich auf der Homepage shk-digitalerleben.de.

6. Laufzeit / Kündigung

Alle Onlinetools haben für SHK-Handwerksunternehmen keine fixe oder eine Mindestlaufzeit. Das Handwerksunternehmen kann die Nutzung der Onlinetools jederzeit mit einer Frist von 30 Tagen zum Monatsende kündigen. Die Kündigung kann schriftlich per Brief, Telefax oder E-Mail erfolgen.

7. Abrechnung

Die Berechnung der jeweiligen Nutzungsgebühr für die Thermregio-Onlinetools erfolgt quartalsweise. Die Rechnung wird per E-Mail im PDF-Format zugestellt. Nach dem Einweisungsgespräch zwischen Thermregio und dem SHK-Unternehmen sowie mit Übergabe des iFrame-Codes zur Einbindung des/der Tools auf der Handwerksunternehmen-Homepage ist Thermregio berechtigt, die erste Monatsgebühr zu berechnen.

8. Haftung

Thermregio haftet für entstehende Schäden lediglich, soweit diese auf einer Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht oder auf einem vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhalten durch Thermregio beruht. Wird eine wesentliche Vertragspflicht leicht fahrlässig verletzt, so ist die Haftung auf den vorhersehbaren vertragstypischen Schaden begrenzt. Eine darüberhinausgehende Haftung auf Schadensersatz ist ausgeschlossen.

9. Datenschutz

Alle für die Angebotserstellung und Auftragsdurchführung erforderlichen Daten werden von Thermregio ausschließlich dem Handwerksunternehmen und ausnahmslos zur Realisierung des geplanten Kundenvorhabens zur Verfügung gestellt. Eine entgeltliche oder unentgeltliche Zurverfügungstellung der Verbraucherdaten an Drittunternehmen, Institutionen oder Privatpersonen findet nicht statt. Der Endkunde hat der Weiterleitung seiner Auftrags- und persönlichen Daten im Formularfeld der Onlinetools ausdrücklich zugestimmt. Der Verbraucher kann die Löschung seiner Auftrags- und persönlichen Daten bei Thermregio jederzeit verlangen. Das Handwerksunternehmen ist verpflichtet, die gesetzlichen Vorgaben zum Datenschutz – insbesondere bei den vermittelten Daten des Endkunden – eigenständig einzuhalten. In der eigenen Datenschutzerklärung muss das Handwerksunternehmen darauf hinweisen, dass die Onlinetools von Thermregio eingebunden sind und genutzt werden. Thermregio übernimmt für die korrekte Handhabung der Verbraucherdaten durch das Handwerksunternehmen keine Haftung. Das SHK-Handwerksunternehmen erteilt Thermregio für die Nutzung der Onlinetools die Verarbeitung der Auftragsdaten­. Bei Buchung eines oder mehrerer Onlinetools erhält das Handwerksunternehmen den Entwurf eines spezifischen Auftragsdatenverarbeitungsvertrags von Thermregio. Wünscht das SHK-Unternehmen keine Änderungen oder Erweiterungen oder wird der Vertrag nicht binnen vier Wochen unterzeichnet zurückgesandt, wird der Entwurf automatisch Arbeitsgrundlage. Thermregio gewährleistet die sichere Anwendung im Datenumgang gemäß den gesetzlichen Vorgaben.

10. Gerichtsstand

Die Nutzung der Onlinetools unterliegt ausschließlich deutschem Recht. Gerichtsstand ist ausschließlich Schramberg.

11. Salvatorische Klausel

Sind einzelne Formulierungen dieser Nutzungsbedingungen nicht mehr ganz oder nicht mehr vollständig konform mit der geltenden Rechtslage, so ist davon auszugehen, dass die übrigen Regelungen der Nutzungsbedingungen bestehen bleiben.

gdpr-image
DIESE WEBSEITE VERWENDET COOKIES Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Um SHK digital erlebbar zu machen akzeptieren Sie bitte die folgenden Cookie-Einstellungen Datenschutzerklärung.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung